Eyendorf beflügelt

Die Eyendorfer Windmühle

Das Eyendorfer Windmühlenfest

Das Mühlenfest bietet jährlich am letzten Sonnabend im Mai Unterhaltung für alle Altersgruppen.

unten: Die Einnahmen auf dem Flohmarkt werden teilweise wieder in Lose oder Verpflegung umgesetzt.

Flohmarktstand Eröffnung des Festes
Töpferstand

oben: Die Eröffnungszeremonie ist ein willkommener Anlass, die Bedeutung des Mühlenvereins herauszustellen.

links: Die Töpferei aus Garlstorf mit ihrem Stand im Windschatten der Mühle.

Blumenstand
Nistkastenbau

oben: Zelt an Zelt stehen die Anbieter. Der Blumenstand erfreut mit üppiger Blütenpracht.

links: Handwerkliches Geschick war beim Nistkastenbau gefragt. Aber auch den Ungeübten wird geholfen, und sie können einen fertigen Nistkasten mit nach Hause nehmen.

Karussell
Spielzelt

oben: Kinder haben viel Spaß auf dem Mühlenfest!

links: Im Spielzelt ist immer etwas los. Zahlreiche phantasievolle Spiele stehen bereit.

unten: Die Rollenrutsche ist der Renner.

Rollenrutsche
Just in Time

oben: Für das leibliche Wohl sorgen und zugleich die Aufführungen auf der Außenbühne ansehen – dafür ist durch ausreichend Plätze gesorgt.

links: Das Programm im Zelt hat für jeden Geschmack etwas parat. Hier die Bigband "Just in Time".

Abendblatt-Artikel zum 22. Mühlenfest 2003

Die Bilder auf dieser Seite wurden von Jürgen Pötschik fotografiert, sie unterliegen dem Urheberrecht.


nach oben

Verein zur Erhaltung der Eyendorfer Windmühle e.V. • Kontakt: Werner Borrée • Birkenweg 4 • 21376 Eyendorf • 04172 - 6686 • Impressum